Material und Weiterbildung

Alle teilnehmenden Lehrpersonen und Psychomotoriktherapeutinnen /-therapeuten nehmen an einer einführenden Weiterbildung teil. Zudem bekommen alle Klassen vor der Arbeit in den zugewiesenen Settings umfangreiche Materialien für die Förderung von Kindern mit grafomotorischen Schwierigkeiten.

Nach Abschluss der Interventionsphase und der Messungen können alle Lehrpersonen und Psychomotoriktherapeutinnen bzw. -therapeuten, welche im Projekt mitgearbeitet haben, an einer Weiterbildung und Einführung zum Thema Grafomotorik und Inklusion teilnehmen. Inhalte dieser Kurse sind Aufgabenstellungen, welche Kindern mit grafomotorischen Schwierigkeiten die Teilhabe am Schreibunterricht ermöglichen, inklusive Arbeitsformen im Schreibunterricht mit heterogenen Gruppen sowie die multiprofessionelle Zusammenarbeit. Diese Weiterbildungen finden voraussichtlich im Schuljahr 2022/2023 statt.